Erlebnisinsel Dominikanische Republik

… und schon hat man Bilder von paradiesisch weißen & palmengesäumten Traumstränden im Kopf. Man stellt sich vor wie man mit einer frischen Kokosnuss in der Hand auf einer Hängematte dem Rauschen der Wellen lauscht und unter karibischer Sonne entspannt.

Jedoch hat die Insel so viel mehr zu bieten. Mache deinen Urlaub in der Dominikanischen Republik zu einem wahren Abenteuer!

Wie man überhaupt dorthin kommt fragst du dich?

Es gibt auf der Insel drei internationale Flughäfen. Puerto Plata im Norden, Punta Cana im Osten, La Romana im Südosten und Santo Domingo im Süden.

Wichtig zu wissen: das volle “Karibik-Erlebnis” wie man es aus dem Bilderbuch kennt, ist nur im Süden der Insel zu finden. Der Norden ist eher vom Atlantik geprägt.

Wann solltest du daher in die Dominikanische Republik reisen?

Wir empfehlen für den Norden Mai bis Oktober bzw. für die Südküste von November bis April.

Hinweis: Von Juni bis Oktober ist die atlantische Hurrikan-Saison. Jedoch sind die Resorts zu dieser Zeit oftmals günstiger und die Strände spürbar leerer.

Zu den beliebtesten Reiseregionen für einen klassischen Badeurlaub mit 100% Karibik-Feeling gelten daher: Bayahibe, Playa Dominicus, La Romana, Boca Chica und Juan Dolio im Süden oder Macao, Bavaro, Punta Cana im Osten.

Eine Auswahl der beliebtesten Ausflüge:

  • Tagesausflug in die Kolonialstadt Santo Domingo
  • Inselausflug Saona oder Catalina Island
  • Safari, Jeep oder Dünen-Buggy Tour
  • Ausflug Monkeyland
  • Katamaranfahrt
  • Schnorchel- oder Tauchausflug
  • Nationalpark Los Haitises
  • Besuch Zuckerrohr- oder Tabakplantage
  • Besuch Zigarrenfabrik
  • Walbeobachtung
  • Wasserfälle von Damajagua
  • Beach Party oder Besuch Nachtclub
  • Bacardi Island Tour
  • Wildwasser-Rafting-, SUP- oder Kanutour
  • uvm.

Gerne helfen wir dir bei der Planung deines Urlaubes! Schreib uns hierfür gerne eine Mail an: info@travel-hunter.de mit deinen Reisewünschen oder Fragen!

Travelhunter Club