Spreewald-Wochenendtrip

Im Südosten Brandenburgs liegt der Spreewald.

Die malerische Stadt Lübbenau ist eines der beliebtesten Anfahrtspunkte und idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in die Region.
Durch die zentrale Lage zwischen Berlin und Dresden ist der Spreewald auch entspannt per Bahn zu erreichen.

Die wohl entspannteste Art die Umgebung zu erkunden ist wohl eine Kahnfahrt, genieße die Aussicht und ein paar leckere Schmalzhäppchen.

Die Landschaft ist von charmanten Häusschen und Weiden und dichten Wäldern geprägt.

Auf dem Marktplatz bekommst du die Möglichkeit frische regionale Produkte zu erwerben, was wir nur empfehlen können. Hier findest du auch die (originalen!) berühmten Spreewaldgurken oder die beliebte Himbeerbrause.

Wer es sportlich mag, der wird sich auf dem Gurken-Radweg wiederfinden. Er hat eine Länge von ca. 250 Kilometern und erstreckt sich durch das gesamte Feuchtgebiet Spreewald.

Kunst- und Kulturinteressierte werden im Spreewald-Museum in Lübbenau fündig.

Entspannter geht es in der Spreewälder Therme in Burg zu. Dieses Sole-Thermalbad lockt mit behaglicher Atmosphäre und verspricht Ruhe und Erholung.

Wir empfehlen dir eine Spreewaldreise, je nachdem aus welcher Region du kommst, als Wochenendtrip oder 5-tägigen Abenteuer- und Erholungsurlaub.

Die Region Spreewald eignet sich ganzjährig für einen Urlaub. Jede Jahreszeit hat seinen ganz eigenen Charme.

Als Reisezeit empfiehlt sich der Mai bis Oktober – perfekt also auch als Familienreiseziel für die Sommerferien.

Im Winter locken kilometerlange Winterwanderwege.

Travelhunter Club